Telefon

Beratung und Hilfe +49(0)391 243 58753

Paket

Ab 150€ Versandkostenfrei (DE)

thumbsup

Schnell, zuverlässig, kompetent

Im Warenkorb: einkaufswagen_icon
0.00 €
PLAST PF LOW CURE ADDITIV - Reduziert die Fixiertemperatur / Nylon-Härter
PLAST PF LOW CURE ADDITIV - Reduziert die Fixiertemperatur / Nylon-Härter

PLAST PF LOW CURE ADDITIV - Reduziert die Fixiertemperatur / Nylon-Härter

ab 23,39 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Preis exkl. Mehrwertsteuer: 20,16 EUR

Sofort verfügbar
  • Bequem bezahlen mit
  • Paypal
  • Klarna
  • Vorkasse per Bank
  • Kauf auf Rechnung
    (für freigeschaltete Kunden)
Artikelnummer:
PFLOCU

Anzahl
+
Inhalt
 
 
 
 
wählen
250g
23,39 EUR
[Grundpreis 93,56 EUR pro kg ]
wählen
1kg
87,89 EUR
[Grundpreis 87,89 EUR pro kg ]

Kostenloser Versand
ab einem Bestellwert
von 150 Euro
(nur innerhalb Deutschlands)

PLAST PF LOW CURE ADDITIV

Reduziert die Fixiertemperatur der PLAST PF Plastisolfarben und wirkt gleichzeitig als Plastisol-Härter. Perfekt für den Druck auf Nylon geeignet.

Das Low Cure Additiv senkt die Fixiertemperatur der PLAST PF Plastisolfarben von den üblichen 160 °C auf 130 - 140 °C. Verwendung findet es bei Drucken auf temperatursensible Textilien aus synthetischen Fasern. In der Praxis wird es gern auf Nylon, aber auch auf bestimmten Polyesterarten und sogar Non-Woven-Bags verwendet. Das Low Cure Additiv wirkt zudem wie ein Plastisolhärter und erhöht die Haftung der Drucke und verbessert die Waschbeständigkeit erheblich.

Anwendung

Beigemengt werden sollte es  zu 7 bis max. 10%. Das Gebinde, in dem das Low Cure Additiv geliefert wird, sollte ausschließlich zur Entnahme der gewünschten Menge geöffnet werden und muss ansonsten immer luftdicht verschlossen bleiben, da es sonst vorzeitig aushärtet. Mit dem Additiv angemischte Farbe muss innerhalb von 8 Stunden verdruckt werden. Die verwendeten Siebe müssen direkt nach dem Druckauftrag gereinigt werden.

 

Siebdruck auf Nylon und Synthetics mit Plastisolfarbe

 
Zurück
Λ