Telefon

Beratung und Hilfe +49(0)391 243 58753

Paket

Ab 150€ Versandkostenfrei (DE)

thumbsup

Schnell, zuverlässig, kompetent

Im Warenkorb: einkaufswagen_icon
0.00 €
PLAST PF Phosphoreszierende Glow in the dark Farbe
PLAST PF Phosphoreszierende Glow in the dark Farbe

PLAST PF Phosphoreszierende Glow in the dark Farbe

ab 25,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Preis exkl. Mehrwertsteuer: 21,84 EUR

Sofort verfügbar
  • Bequem bezahlen mit
  • Paypal
  • Klarna
  • Vorkasse per Bank
  • Kauf auf Rechnung
    (für freigeschaltete Kunden)
Artikelnummer:
PF00GITD.18

Anzahl
+
Inhalt
 
 
 
 
wählen
250g
25,99 EUR
[Grundpreis 103,96 EUR pro kg ]
wählen
500g
49,99 EUR
[Grundpreis 99,98 EUR pro kg ]

Kostenloser Versand
ab einem Bestellwert
von 150 Euro
(nur innerhalb Deutschlands)

PLAST PF GLOW IN THE DARK - Phosphoreszierende, nachleuchtende Plastisolfarbe

Farbe: Glow in the dark   Farbcode: 18


Unsere phosphorisierende Glow in the dark Plastisolfarbe kann jedem Motiv das gewisse Leuchten verpassen. Sie erzielt im Dunkeln hochintensive, lang anhaltende Nachleuchteffekte. Die Farbe kann einzeln oder in Kombination mit anderen Farben verwendet werden.


Eigenschaften:

  • Sehr gute Waschbeständigkeit
  • Einfach zu verdrucken
  • Trocknet nicht im Sieb ein
  • Muss bei 160°C mit Hitze getrocknet und fixiert werden
  • Geeignet für Direktdruck auf Textilien und Transferdruck
  • Für Baumwolle, Mischgewebe, Polyester und viele synthetische Fasern
  • Alle Farbtöne untereinander mischbar
  • Nahezu geruchsfrei und nicht kennzeichnungspflichtig
  • Phthalat- und schwermetallfrei


Empfehlungen für  Emulsion / Rakel / Gewebe:

Zum Erstellen der Schablone sollte eine lösemittelfeste Emulsion wie die FLX SCREEN Hybrid Fotoemulsion oder z.B. die hochauflösende HIGH RESOLUTION Diazo-Fotoemulsion verwendet werden.

Im Regelfall wird für Plastisolfarben ein 70 Shore Standard-Rakel verwendet. Bei sehr feinen Details und Fotorastern, die durch hochmaschiges Gewebe gedruckt werden, empfehlen wir aber einen härteren 75 Shore bzw. 80 Shore Rakel.

Bei flächigen Motiven auf dunklen Textilien empfehlen wir Siebdruckrahmen mit 43T - 55T Gewebe. Beim Druck auf helle Textilien oder bei detailreichen Motiven empfehlen wir 55T bis 80T. Werden die Buntfarben mit unserem PLAST-PF THINNER 86 verdünnt, sind sie auch mit sehr feinem 120T Gewebe verdruckbar. SPECIAL EFFECTS Farben wie Gold oder Silber sollten ehr mit grobem Gewebe von 32T bis 47T verdruckt werden.

 

Vorbereitung:

Vor dem Drucken sollte die Farbe auf Zimmertemperatur (im Idealfall auf 25°C) gebracht werden und dann gut mit einem Spachtel durchgerührt werden. Die zunächst etwas zähen Farben werden so extrem geschmeidig. Die Verdruckbarkeit wird durch diese kurze Vorbereitungsmaßnahme wesentlich verbessert.

 

Deckkraft:

Die PLAST PF Farben decken auf dunklen und schwarzen Textilien hervorragend. Lediglich die fluoreszierenden Neon-Farbtöne und die CMYK-Farben sind grundsätzlich weniger deckend. Soll mit ihnen auf dunkle Textilien gedruckt werden, muss zuvor mit Flashweiß unterdruckt werden.

Bezüglich der Deckkraft muss grundsätzlich erwähnt werden, dass diese maßgeblich abhängig von der Höhe des Farbauftrags ist. Will man also eine möglichst hohe Deckkraft auf dunklen Textilien erreichen, dann sollte man zunächst ein farbdurchlässiges Siebgewebe (z.B. 43T/47T/55T) wählen.

Alle Farbtöne können mehrfach überdruckt werden, bis die gewünschte Deckkraft erreicht ist. Entweder nach dem Prinzip "Drucken-Zwischentrocknen-Drucken" oder einfach "Nass-In-Nass".

 

Hitzefixierung/Trocknung:

Die Hitzefixierung erfolgt im Idealfall indirekt mit einem Zwischentrockner / Flashdryer oder bei großen Auflagen mit einem Trockentunnel. Im Heimbereich kann die Fixierung alternativ mit einem Quarzstrahler oder einer Heißluftpistole erfolgen. Die Fixierung mit einer Transferpresse ist ebenfalls möglich, wenn die Farbe zuvor leicht mit einer Heißluftpistole angetrocknet wurde.

Die Fixierung erfolgt ganzflächig bei 160°C für 40 - 90 Sekunden. Die tatsächliche Dauer der Fixierung ist vom Farbauftrag und der Fixiermethode abhängig. Individuelle Waschtest werden vor großen Produktionen empfohlen.

 

Optionale Zusätze:

  • PLAST PF THINNER 86: Verdünnt die Farbe und macht sie geschmeidiger. Zu max. 5% beimischen.
  • PLAST PF PUFF EFFECT: Lässt Farbe aufschäumen. Erzeugt 3D Effekt auf dem Stoff. Zu 5 - 20% beimischen.
  • PLAST PF LOW-CURE-ADDITIV: Senkt die Temperatur für die Hitzefixierung auf 130°C herab (Ideal für Nylon)

 

Farbverbrauch:

Aufgrund der hohen Deckkraft ist der Farbverbrauch der PLAST PF Farben erfreulich gering. Der individuelle Verbrauch ist aber letztendlich abhängig vom jeweiligen Druckprojekt und der Größe des Motivs. Zur Orientierung kann davon ausgegangen werden, dass man mit 1000g PLAST PF Farbe etwa 250 bis 500 T-Shirts mit einem mittelgroßen Motiv bedrucken kann, wenn ein 55T Siebdruckrahmen genutzt wird. Wer die Farbkosten für ein Druckprojekt überschlägt, wird schnell feststellen, wie kosteneffizient mit diesen Farben gearbeitet werden kann.

 

Siebdruck auf Polyester:

Bei Drucken auf Polyestergewebe kann es zu einem Sublimationseffekt kommen. Dieser Effekt ist auch als "Ausbluten" bekannt. Das Ausbluten äußert sich darin, dass sich die Eigenfarbe der Polyesterfasern durch die Hitzefixierung löst. Dieser gelöste Farbstoff zieht dann in den Plastisoldruck hinein und verfärbt ihn ungewollt. Um diesen Effekt zu vermeiden, wird PLAST PF Sperrschicht zwischen Polyester und die eigentliche Farbschicht gedruckt.

Bei der Erstellung von Siebdrucktransfers für den Transfer auf Polyesterstoffe sollte ebenfalls Sperrschicht als Blocker verwendet werden. Die Sperrschicht wird in diesem Fall als letzte Farbschicht über die eigentliche Farbe gedruckt.

 

Reinigung:

Zur Reinigung des Siebs wird zunächst möglichst viel Farbe mit einem Farbspachtel bzw. Farbentferner vom Sieb entfernt. Dann wird trocken mit einem Tuch oder einem alten T-Shirt nachgerieben. Abschließend wird mit einem passenden Siebreiniger wie unserem hocheffektiven INK REMOVER oder dem biologisch abbaubaren ECO SCREEN WASH nachgereinigt.

 

Lagerung / Haltbarkeit:

Die Farbe sollte möglichst frostfrei und im geschlossenen Gebinde gelagert werden. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Die Haltbarkeit liegt bei 2 bis 3 Jahren.

Zurück
Λ