Telefon

Beratung und Hilfe +49(0)391 243 58753

Paket

Ab 150€ Versandkostenfrei (DE)

thumbsup

Schnell, zuverlässig, kompetent

Im Warenkorb: einkaufswagen_icon
0.00 €
TEXPRINT-AQ Zusatz [KALTFIXIERER]
TEXPRINT-AQ Zusatz [KALTFIXIERER]
TEXPRINT-AQ Zusatz [KALTFIXIERER] TEXPRINT-AQ Zusatz [KALTFIXIERER]

TEXPRINT-AQ Zusatz [KALTFIXIERER]

ab 16,56 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Preis exkl. Mehrwertsteuer: 14,28 EUR

Sofort verfügbar
  • Bequem bezahlen mit
  • Paypal
  • Klarna
  • Vorkasse per Bank
  • Kauf auf Rechnung
    (für freigeschaltete Kunden)
Artikelnummer:
TPAQ-ZKF

Anzahl
+
Inhalt
 
 
 
 
wählen
250g
16,56 EUR
[Grundpreis 66,24 EUR pro kg ]
wählen
1kg
41,91 EUR
[Grundpreis 41,91 EUR pro kg ]

Kostenloser Versand
ab einem Bestellwert
von 150 Euro
(nur innerhalb Deutschlands)

TEXPRINT-AQ Kaltfixierer - Macht zeitaufwändige Hitzefixierung überflüssig

Dieses Additiv sollte in keiner Siebdruckwerkstatt fehlen. Durch Zusatz des Kaltfixierers in die eigentlich heißfixierenden TEXPRINT-AQ Farben, ist nämlich eine Fixierung bei Raumtemperatur möglich. Die aufwändige und zeitraubende Hitzefixierung bei 150 bis 160 °C (z. B. mit einer Transferpresse) wird also überflüssig. Wer klug rechnet, wird feststellen, dass der TEXPRINT-AQ Kaltfixierer die Produktionszeit pro Kleidungsstück um bis zu 60 % senken kann.

Die Farbe fixiert durch die Beimengung des Kaltfixierers innerhalb von nur 72 Stunden. Dennoch sind die Drucke wie gewohnt von 40 bis 60 °C waschbar. Bezüglich der Waschechtheit der Drucke steht die Kaltfixierung der Hitzefixierung in keiner Weise nach. Im Druckprozess kann also enorm viel Arbeitszeit eingespart werden, ohne dass die Qualität der Drucke leidet.

Anwendung

5 bis 10 % des Kaltfixierers in die Siebdruckfarbe rühren und die "aktivierte" Farbe direkt verdrucken. Beachtet werden muss, dass der Kaltfixierer nur 4 - 8 Stunden in der Farbe wirksam ist. Danach verliert er seine Wirkung. Der Farbe sollte demnach nur soviel Kaltfixierer beigemischt werden, wie tatsächlich verdruckt wird.

Praxis-Tipps für Siebdruck-Profis

Der Kaltfixierer dient zusätzlich der Echtheitsverbesserung und kann quasi auch als zusätzlicher Härter in Kombination mit einer klassischen Hitzefixierung verwendet werden. In der Praxis oft verwendet bei Drucken, die massiven Waschbelastungen ausgesetzt sind (z. B. 90 °C Kochwäsche). Eingesetzt wird dieser Zusatz in der Praxis außerdem, wenn wärmeempfindliche Stoffe wie z. B. Non-Woven Taschen bedruckt werden, die schon bei niedrigen Temperaturen schmelzen und keinerlei Hitze vertragen. Bei Drucken auf Polyester- oder Polyestermischgewebe wird der Kaltfixierer auch gern verwendet, da er das sog. "Ausbluten" des Polyesterfarbstoffs in die Druckfarbe hinein vermeidet.

 

Wasserbasierte Siebdruckfarbe richtig einstellen

 
Zurück
Λ