Telefon

Beratung und Hilfe +49(0)391 243 58753

Paket

Ab 150€ Versandkostenfrei (DE)

thumbsup

Schnell, zuverlässig, kompetent

Im Warenkorb: einkaufswagen_icon
0.00 €
TEXPRINT-AQ Sonderton [FLEXWEISS]
TEXPRINT-AQ Sonderton [FLEXWEISS]
TEXPRINT-AQ Sonderton [FLEXWEISS] TEXPRINT-AQ Sonderton [FLEXWEISS]

TEXPRINT-AQ Sonderton [FLEXWEISS]

ab 23,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Preis exkl. Mehrwertsteuer: 20,13 EUR

Sofort verfügbar
  • Bequem bezahlen mit
  • Paypal
  • Klarna
  • Vorkasse per Bank
  • Kauf auf Rechnung
    (für freigeschaltete Kunden)
Artikelnummer:
TPAQ-FLEX

Anzahl
+
Inhalt
 
 
 
 
wählen
1kg
23,95 EUR
[Grundpreis 23,95 EUR pro kg ]
wählen
5kg
75,99 EUR
[Grundpreis 15,20 EUR pro kg ]
wählen
10kg
139,99 EUR
[Grundpreis 0,01 EUR pro kg ]

Kostenloser Versand
ab einem Bestellwert
von 150 Euro
(nur innerhalb Deutschlands)

SIEBDRUCKFARBE TEXPRINT-AQ - FLEXWEIß

Eigenschaften

Unser TEXPRINT-AQ Flexweiß ist ein neues und besonders cremiges, leicht verdruckbares Deckweiß für dunkle und mittelfarbige Textilien aus Baumwolle, Synthetics und Mischgewebe. Im Gegensatz zu dem normalen Deckweiß kann es sogar durch hochmaschiges Siebdruckgewebe gedruckt werden. Die fertigen Drucke fühlen sich auf dem Textil extrem soft an und sind zudem sehr flexibel. Die Farbe ist kennzeichnungsfrei, umweltfreundlich, vegan und nach den Kriterien des Ökotex 100 Standards produziert

 

TEXPRINT-AQ FLEXWEISS in der Praxis

 

Hinweise zum Drucken

Zum Drucken sollte eine wasserresistente Emulsion wie unsere beliebte FLX SCREEN Hybrid Fotoemulsion oder z.B. unsere extrem hochauflösende SERICOP SUPREME verwendet werden. Empfohlene Rakelhärte: 65 - 70 Shore. Beim Druck von flächigen Motiven auf schwarzem Untergrund empfehlen wir für einen möglichst hohen Farbauftrag 43T oder 47T Siebdruckgewebe zu nutzen. Wenn feine Fotoraster gedruckt werden sollen, kann sogar ein 80T Gewebe gewählt werden. Vor dem Drucken muss die Farbe kräftig mit einem Farbspachtel umgerührt werden. Wenn möglich beim Drucken immer reichlich Farbe auf das Sieb geben und nach jedem Rakelzug sofort zurückfluten. Da TEXPRINT-AQ Flexweiß eine niedrige Viskosität aufweist, raten wir dazu, ohne Absprung zu drucken.

Mischbarkeit

Alle Farbtöne sind frei untereinander mischbar. Um lasierende, durchscheinende Farbtöne zu erzeugen, können die Buntfarben mit TEXPRINT-AQ Farblos-Binder gestreckt werden. Zum Abtönen und Anmischen von Pastelltönen wird im Regelfall TEXPRINT-AQ Mischweiß verwendet.

Hitzefixierung

Nach dem Drucken wird die Farbe zunächst an der Luft oder durch Wärmezufuhr (z.B. mit einer Heißluftpistole) getrocknet, bis sich die Farbe trocken anfühlt. Anschließend erfolgt die eigentliche Hitzefixierung, um die Farbe dauerhaft und waschecht mit dem Textil zu verketten. Dazu werden die bedruckten Textilien im Idealfall einer Temperatur von 150 bis 160°C ausgesetzt.

Wird die Fixierung mit einer Transferpresse vorgenommen, empfehlen wir zunächst 10 Sekunden bei 150 - 160°C vorzupressen und die Restfeuchtigkeit kurz „dampfend“ entweichen zu lassen. Dann wird für 30 - 45 Sekunden nachgepresst. Bei der Fixierung mit einem Trockentunnel liegt die optimale Fixierzeit bei 2 - 3 Minuten. Im DIY-Bereich kann die Hitzefixierung auch mit einer Heißluftpistole, einem Bügeleisen (linksseitig bügeln), einer Bügelpresse oder sogar im Ofen erfolgen. Bei jeder der genannten Methoden wird eine ganzflächige Fixierzeit von 2 - 3 Minuten empfohlen.

Zeitsparende Kaltfixierung (Alternative zur Hitzefixierung)

Die aufwändige Hitzefixierung kann komplett umgangen werden, wenn der Farbe vor dem Drucken 5 - 10% des TEXPRINT-AQ Kaltfixierers beigemischt wird. Die Farbe fixiert dann bei Raumtemperatur innerhalb von 72 Stunden und ist dennoch wie gewohnt bei 40 bis 60°C waschbar. Bezüglich der Waschechtheit der Drucke steht die Kaltfixierung der Hitzefixierung in keiner Weise nach.

Niedriger Farbverbrauch aufgrund hoher Deckkraft

Der individuelle Farbverbrauch ist abhängig vom jeweiligen Druckprojekt und der Größe des Motivs. Zur Orientierung kann jedoch davon ausgegangen werden, dass man mit 400g TEXPRINT-AQ Farbe etwa 70 bis 90 T-Shirts mit einem mittelgroßen Motiv bedrucken kann, wenn ein 47er oder 55er Sieb genutzt wird. Bei 1000g kann man also entsprechend von 170 bis 200 Drucken ausgehen.

Optionale Zusätze

Grundsätzlich werden die TEXPRINT-AQ Farben druckfertig geliefert. Je nach Anwendung kann der Einsatz von Farbzusätzen aber sehr sinnvoll sein. Hier die Additive im Überblick.

  • TEXPRINT-AQ Kaltfixierer: Ermöglicht eine waschfeste Fixierung der Farbe ohne zeitaufwendige Hitzeeinwirkung. Zu 5 - 10% beimischen.
  • TEXPRINT-AQ Elastifizierer: Erhöht die Dehnbarkeit der Drucke auf sehr elastischen oder extrem beanspruchten Textilien. Zu 3 - 5% beimischen.
  • TEXPRINT-AQ Verzögerer-Gel: Verlängert Sieboffenheit und verhindert das Eintrocknen der Farbe im Sieb bei hohen Druckauflagen. Zu max. 5% beimischen.
  • TEXPRINT-AQ Härter: Verbessert die Waschbeständigkeit bei Kochwäsche und bei Textilien, die extremer Waschbelastung ausgesetzt sind. Zu 1-5% beimischen.
  • TEXPRINT-AQ Verdicker: Dickt die Farbe an und erhöht so die Viskosität. Zu 0,5 - 3% beimischen

Reinigung

Die Reinigung erfolgt direkt nach dem Druckvorgang, solange die Farbe noch frisch ist. Die Reinigung der Siebdruckrahmen und der Arbeitsmittel kann mit Wasser erfolgen. Um “Geisterbildern“ bei hohen Auflagen effektiv vorzubeugen und die Farbe restlos aus den Maschen zu entfernen, empfehlen wir unseren geruchsarmen und biologisch abbaubaren WASHOUT-AQ Siebreiniger.

Haltbarkeit/Lagerung

Die Lagerung sollte trocken und bei Raumtemperatur erfolgen. Vor Frost schützen. Verschlossen ist die Farbe bis zu zwei Jahre lang haltbar.

Zurück
Λ